Informationen zur Fahrzeugmiete

Hier finden Sie einige wichtige Informationen, die Sie bei der Fahrzeugmiete beachten sollten.

Annahme und Rückgabe des Fahrzeuges vor Ort
Sie sollten das Fahrzeug bei der Annahme und Abgabe mit einem Mitarbeiter zusammen kontrollieren. Vorschäden werden auf dem Übergabeprotokoll vermerkt. Lassen Sie sich Schäden schriftlich bestätigen. Ist die Station bei der Rückgabe geschlossen, fotografieren Sie am besten den Zustand des Fahrzeuges.

Muss das Fahrzeug bei der Rückgabe betankt werden?
 Meist bekommen Sie das Fahrzeug mit einem vollen Tank. Dann geben Sie dieses auch wieder mit voll betankt zurück. Manche Stationen lassen sich die Füllung bei der Übergabe bezahlen und Sie können das Fahrzeug dann auch leer zurückgeben. Eventuelle Restmengen bekommen Sie jedoch nicht erstattet.

In welchem Alter kann man ein Auto mieten?
 Bei den meisten Vermietstationen gilt das Mindestalter von 21 Jahren.

Was wird vor Ort bei der Abholung des gebuchten Fahrzeuges benötigt?
 Auf jeden Fall benötigen Sie Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass. Legen Sie bei der Abholung auch Ihre Reservierungsnummer oder den Voucher (Gutschein) vor, den Sie nach der Reservierung erhalten haben. Ebenso natürlich Ihren gültigen Führerschein und eine Kreditkarte auf den Namen des Fahrers. Bei sehr hohen Fahrzeugkategorien können auch zwei Kreditkarten benötigt werden. Erkundigen Sie sich bitte auch, ob in dem jeweiligen Land nicht auch ein internationaler Führerschein benötigt wird.

In welcher Form wird die Kaution hinterlegt?
 Der Vermieter muss sicherstellen, dass entstandene Schäden und fehlende Tankmenge abgedeckt sind. Die Kaution dafür wird auf Ihrer Kreditkarte lediglich geblockt und nicht abgebucht. Tritt ein Schadensfall auf, wird der Betrag abgebucht. Haben Sie ein Angebot mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung reserviert, wird Ihnen dieser Betrag von dem Mietwagenbroker zurückerstattet.

Wer darf mit dem angemieteten Mietwagen fahren?
 Grundsätzlich gilt, dass nur der im Mietvertrag eingetragenen Fahrer den Mietwagen fahren darf. Zusatzfahrer können aber gerne vor Ort eingetragen werden. Manche Vermieter erheben dafür jedoch eine Gebühr.

Kreditkarte oder Barzahlung bei der Buchung eines Mietwagens?
 Grundsätzlich können Sie ohne Kreditkarte keinen Mietwagen im Internet reservieren / buchen. Der Fahrer sollte der Kreditkarteninhaber sein und natürlich auch im Besitz eines Führerschein sein.

Bei einem Unfallschaden oder Diebstahl des Fahrzeuges
 Sollten Sie mir Ihrem Mietwagen einen Unfall haben oder Ihr Leihwagen wurde gestohlen, rufen Sie die Polizei und benachrichtigen Sie Ihre Vermietstation. Die Nummern dafür sind meist in den Mietunterlagen, die Sie vom Vermieter ausgehändigt bekommen. Lassen Sie sich das Polizeiprotokoll aushändigen und schreiben Sie auch einen Unfallbericht.

Die Haftpflichtversicherung
 Bei der Haftpflichtversicherung ist der Fahrer des Fahrzeugs gegen Personenschäden, Schäden am Fahrzeug des Unfallgegners und Sachschäden gegenüber Dritten versichert. Die Höhe der Deckungssumme variiert von Land zu Land.

Welche Versicherungen sind bei der Anmietung sinnvoll?
 Es gibt folgende Versicherungen: gesetzliche Haftpflichtversicherung ( HP), Diebstahlschutz (TP), Haftungsreduzierung (CDW), Erweiterte Haftpflichtversicherung (HPE) und die Personen Insassen Versicherung (PAI). Die Leistungen können je nach Angebot unterschiedlich sein. Je nach Angebot gibt es eine Selbstbeteiligung haben. Einige Anbieter bieten sogar die Rückerstattung der Selbstbeteiligung an. In seltenen Fällen gibt es keine Selbstbeteiligung. Empfehlenswert sind die All-Inklusive-Angebote, bei denen die Selbstbeteiligung zurückerstattet wird. Grobe Fahrlässigkeit ist hier selbstverständlich ausgeschlossen.