Mietwagen Side

In und um Side herum zeugen noch immer viele Ruinen aus der Frühzeit der Stadt, wie z.B. die Überreste der alten Stadtmauer, eine Vielzahl von Moscheen, eine byzantinische Basilika oder der prächtige Apollon – Tempel.
Auf dem Gelände eines ehemaligen römischen Bades wurde das Museum von Side errichtet. Eine kleine Parkanlage mit romantischen Gärten umschließt das Museum, im Innenhof befinden sich Fresken, Sarkophage, Skulpturen und die Ruinen diverser Säulen, die allesamt bei Ausgrabungen in der Umgebung freigelegt wurden.
In der unmittelbaren Nachbarschaft des Museums befindet sich die Agora – ein Platz aus der Antike, auf dem lebhaft Handel getrieben wurde. Die Agora besteht aus 2 Granitsäulenreihen und misst 92 x 92 Meter. An ihrem südlichen Ende befindet sich eine öffentliche Freilichttoilette aus Marmor.

Anmietort: Mietwagen in Türkei - Side
anmieten:

abgeben:
Flughafen    Stadtbüro

Flughafen    Stadtbüro
 

 

Aus der römischen Epoche stammt das einst prunkvolle Amphitheater von Side, das einst Platz für ca. 20.000 Menschen bot und zeitweise auch als Arena genutzt wurde. Nach einigen Erdbeben und Kriegen sind heute leider nur noch Ruinen übrig geblieben, die jedoch aufwendig restauriert werden und selbst heute finden bereits wieder kulturelle Veranstaltungen im Innern des Amphitheaters statt.
Wem dies nicht genügt, der kann auch mit einem Mietwagen die unmittelbare Umgebung von Side erkunden und so z.B. einen Ausflug zu den Manavgat – Wasserfällen oder zu den Terrassen von Pamukkale unternehmen.