Mietwagen Gran Canaria

Gran Canaria gehört zu den Kanarischen Inseln. Durch die Landschaft, das Klima und die vorhandenen Sehenswürdigkeiten ist die Insel ein beliebtes Reiseziel. Im Süden der Insel ist der Tourismus sehr ausgeprägt, im Norden geht es etwas beschaulicher zu.
Wunderschöne feinsandige Buchten, die man problemlos mit dem Mietwagen erreichen kann,  in Las Palmas, Telde und San Agustin laden zum Erholen und Baden ein. Die Buchten südlich von Las Palmas sind durch ihre vergleichsweise hohen Wellen ein Mekka für Surfer. 

Mietwagen Gran Canaria buchen
Region:   

Wer Land und Leute besser kennen lernen möchte, der sollte mit einem Mietwagen die Insel erkunden, deren Durchmesser nur 45 km beträgt. Die Fahrten entlang der Steilküsten sind kurvenreich und eng und sollten erfahrenen Fahrern vorbehalten sein. Die Küstenorte liegen abseits des Tourismus und bieten viel Sehenswertes.

Ein lohnendes Ausflugsziel mit dem Mietwagen ist Puerto de Mogàn. Hier kann man noch den traditionellen Fischfang erleben. Die Uferpromenade entlang des kleinen Segelhafen lädt zum Bummeln ein. Kleine schmucke Häuschen bilden den Ortskern. Der gesamte Westteil der Insel wurde zum Naturschutzgebiet erklärt. Einzigartige Gesteinsformationen und landwirtschaftlich genutzte Täler bieten sich hier dem Betrachter. Im Norden der Insel Gran Canaria liegt Puerto de las Nieves. Aus dem Meer ragt ein schlanker Felsen. Aufgrund seiner Form wird er als „Finger Gottes“ bezeichnet und ist das Wahrzeichen von Gran Canaria. Die Hauptstadt Las Palmas ist über die Autobahn schnell erreichbar. Interessierte können in der Altstadt die Kathedrale Santa Ana aus dem 15. Jahrhundert und das Kolumbus Museum besichtigen.